1.     Wie wirkt Novel Protection? 

Durch die Anwendung von Novel Protection werden die Ausführungsgänge der Schweißdrüsen verengt, allerdings nicht verschlossen. Dies hat zur Folge, dass das Schwitzen an der behandelten Stelle verhindert wird, ohne dass die Schweißdrüsen in irgendeiner Weise beeinträchtigt werden. Der Schweiß verteilt sich gleichmäßig und somit komplett unauffällig am gesamten Körper. Daher sollte man Novel Protection nie am gesamten Körper auftragen. 

2.    Ist Schwitzen nicht gesund?

Es kommt darauf an.

Schwitzen soll den Körper und den Organismus vor Überhitzung schützen. Es stellt somit eine lebensnotwendige Reaktion dar. Auch bei Normal-Schwitzern steigt die Körpertemperatur, sobald diese sich Stress-Situationen ausgesetzt fühlen. Es ist vor allem dieser emotionale Stress, der zu extremen Schwitzen führt.

Um dem Körper Wärme zu entziehen, bilden unsere Schweißdrüsen Schweiß. Bei Starkschwitzern steht die Schweißmenge jedoch in keinem Verhältnis zu Temperatur oder Stress.

Der Grund: Überaktive Schweißdrüsen. Sie werden durch das vegetative Nervensystem überstimuliert.

Starkschwitzer können also gar nichts für ihr Schwitzen.

3.  Ist es nicht ungesund, die Poren zu verschließen?

Die Schweißdrüsen, welche sich unter den Achseln befinden, stellen einen Bruchteil der Körperfläche dar, sodass die Kühlung des Körpers nicht beeinträchtigt wird. Zwischen 2 und 5 Millionen Schweißdrüsen verteilen sich über den menschlichen Körper in der Haut. Novel Protection hindert mit seiner Zusammensetzung die Entstehung von Bakterien und schützt so effektiv vor Schweiß- und Geruchsbildung.

4.    Wie wende ich Novel Protection von Soummé richtig an?

Zwischen Achselrasur und Anwendung mindestens 9 Stunden vergehen lassen!

Novel Protection am besten vor dem Schlafengehen auftragen, weil nachts die vorwiegend emotional stimulierten ekkrinen Schweißdrüsen inaktiv sind. Die ersten 2 - 4 Tage einmal täglich auftragen, danach nur noch nach Bedarf.

5.     Besonderheit an Soummé Antitranspirant

Novel Protection von Soummé enthält keinen Alkohol, keine Farbstoffe, kein Parfum und keine Parabene. Herkömmliche Antitranspiranten sind aufgrund ihrer höheren Dosierung von Aluminiumchlorid zwar wirksam, aber zugleich auch sehr aggressiv. Sie führen nicht nur zu starkem Juckreiz, sondern trocknen die Haut massiv aus. Aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung ist es zeitgleich wirksam und sorgt für Pflege der Haut. Salbei, Aloe Vera und Allantoin sorgen für ausreichend Pflege.

6.     Sind Antitranspiranten krebserregend?

Das Deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung konnte trotz einer Reihe entsprechender Studien keinen Zusammenhang zwischen der Benutzung von aluminiumhaltigen Antitranspirantien und Brustkrebs feststellen.


Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, indem Sie Cookies zustimmen wird auch Google Analytics (mit nicht personenbezogenen Daten) aktiviert. Dies können Sie im Datenschutz per Opt-out wieder deaktivieren.

Akzeptieren Info Datenschutz